Seen

Zwei Seen liegen etwa 15 km von Kolochau entfernt:

Spenden für den Körbaer Teich

Um dem dramatischen Wassermangel im Körbaer Teich und der zunehmenden Verwahrlosung und Verlandung entgegenzuwirken, wird aktuell (Juni/Juli 2020) Wasser aus einem TW-Brunnen der benachbarten Gemarkung Schöna mit Genehmigung und unter behördlicher Kontrolle in den Teich gepumpt.

Dafür sind noch weitere Spenden nötig. Sie können auf das Konto des Amtes Schlieben eingezahlt werden:

DE84 1203 0000 0000 6395 00

Verwendungszweck: Körbaer Teich

Das Amt Schlieben stellt die zweckentsprechende Verwendung sicher.
Wenn Sie bei der Überweisung Ihre Adresse angeben, erhalten Sie eine Spendenbestätigung für das Finanzamt.  

Mehr unter:
Kommunen wollen den Körbaer Teich retten (März 2020) Link

Enormer Wasserverlust im Körbaer Teich (Feb. 2020) Link
Lausitzer Rundschau: Körbaer Teich wird für Dahme zum Notfall (Feb. 2020)  Link

Der Körbaer Teich ist ein künstlich angelegtes Gewässer und mit einer Fläche von ca. 27 ha das größte Gewässer des Landkreises Elbe-Elster. Bereits im Mittelalter ließen die Dahmer Karmelitermönche das Schweinitzer Fließ für die Fischzucht anstauen und legten den Grundstein für den See. Heute ist der Körbaer Teich ein beliebtes Urlaubs- und Naherholungsgebiet und wird als Badesee genutzt. Die Wasserqualität ist sehr gut (Link).

Stechau See
Kleiner intimer See mit kleinem Badestrand im Kieferwäldchen etwas außerhalb von Stechau.
Vom Ort Richtung Friedhof und Sportstätten fahren.

Brandis, Air Force Beach: Die Wasserqualität ist sehr gut (Link).

Kolochau
Gemeinde Kremitzaue Landkreis Elbe-Elster