Gemeinde Kremitzaue Landkreis Elbe-Elster

Kolochau – eine Gemeinde in Brandenburg

DER Lebenskunst-Philosoph besucht Kolochau: Wilhelm Schmid entwickelt, mit freier Bezugnahme zu der Ausstellung „ars*ego - die Kunst ein Ich zu sein“, einen Vortrag zur "Selbstfreundschaft": Am Samstag den 18. Juni um 18 Uhr mehr

Kunst, Ökologie und Philosophie verbinden sich im Projekt futura*ars*vivendi - zur Zukunft der Lebenskunst. Vorträge, Aktionen und eine Kunstausstellung in und um das Kunst&Archiv in der Dorfstraße. Das ganze Programm unter Link

Riesige Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge aus der Ukraine Der neue Kindergarten ist gut genutzt, der alte stand leer. Bis jetzt! Unkompliziert und mit großen Engagement aus dem ganzen Dorf wurde er entrümpelt und für Geflüchtete aus der Ukraine fit gemacht: Zwei Frauen mit ihren Kindern sind nach tagelanger Reise direkt aus dem Grenzgebiet bereits in Kolochau eingetroffen und genießen Frieden und Sicherheit.
Die Sachspenden haben den Bedarf längst überschritten. Wer jedoch bei der Alltagsversorgung finanziell unterstützen möchte, der kann das über das Spendenkonto des Amtes Schlieben tun:
DE28 1805 1000 3340 1000 46
Verwendungszweck "Ukrainehilfe Kolochau" mehr

Die Störche können kommen. Am 3. März 2022 wurde in Kolochau ein drittes Storchennest aufgestellt. Damit erfüllt sich ein lang gehegter Wunsch vieler Anwohner, die in den vergangenen Jahren immer wieder Jungstörche bei der Nestsuche beobachtet haben. Möglich wurde diese Aktion durch die unentgeldliche technische Unterstützung und den engagierten Einsatz der SPIE/envia Mitarbeiter. Zuvor hatten die Kolochauer Dieter Golm (Nisthilfe aus Stahl) und Werner Enigk (Nest aus Weidengeflecht) mit ihrem handwerklichen Geschick die Voraussetzungen geschaffen. Allen gilt unser herzlicher Dank. Jetzt wird es auch bei den Neuanmeldungen für unsere Kita voran gehen.😉

Junge Landwirte setzen auf mehr Öko Maximilian Kirsten und Manuel Sandmann sind die neuen Geschäftsführer der Jeßnigker Agrar GmbH und lösen Reinhard Claus ab, der in den Ruhestand geht. Sie wollen an Bewährtem festhalten, aber auch Neues wagen. Zum Beispiel den Biohof. mehr

MITMACHEN! Wie soll der Elbe Elster-Kreis sich entwickeln? Die Region soll sich zu einem attraktiven, funktionierenden und leistungsfähigen Lebens-, Wirtschafts-, Natur- und Erholungsraum für heutige und zukünftige Einwohnerinnen und Einwohnern weiterentwickeln. Dafür brauchen wir auch Ihre Wünsche, Vorstellungen und Ideen! Wie können Kleinunternehmer unterstützt werden? In welche Richtung sollen Dörfer sich entwickeln? Was kann man für den Umweltschutz tun? Jetzt beteiligen: Link  Und wer will das wissen? 120 Mitglieder, der Landkreis Elbe-Elster, Bauernverbände Elbe-Elster und Südbrandenburg, Regionale Wirtschaftsförderung Elbe-Elster, Tourismusverband Elbe-Elster und Industrie- und Handelskammer Link

Die neue Kita  Am 20. August 2021 konnte man schon einmal gucken und die schicke, farbenfrohe, neue Kita bewundern.   Am 1. September 2021 ging es mit dem Kita-Betrieb los. Am 24. September war Tag der Offenen Tür. mehr

Kolochau liegt in der Mitte des Dreiecks Berlin, Dresden, Leipzig (Link).

Der lebendige kleine Ort zeichnet sich durch rege Aktivitäten und Festivitäten aus, beinahe monatlich finden im Sommer Feste statt. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die Kirche, das Herrenhaus und das Historische Feld. Zeitgenössische moderne Kunst zeigt das Kunst&Archiv im ehemaligen Pfarrhaus.

Hoher Besuch in Kolochau: Kulturministerin Manja Schüle besuchte am 20. August 2020 das Kunst&Archiv und das Historische Feld. Elbe-Elster-Fernsehen berichtete über den Besuch mehr

Die Gemeinden Kolochau, Malitschkendorf und Polzen schlossen sich 2001 zum Ort Kremitzaue zusammen. Der Ort gehört zu den größeren Gemeinden des Amtes Schlieben. Link

2012 berichtete das rbb-Fernsehen über den Karneval in Kolochau Link

Die Kirche von Kolochau